Kopfball und Krankenhäuser 

Attention please: Diese Geschichte ist mir erzählt worden, ich war nicht selbst dabei. Es handelt sich bei dem Patienten um einen Bekannten meinerseits der gerade mal 3-4 Jahre älter ist als ich. Handlungsorte sind ein Fußballplatz auf dem Dorf, mein altes Krankenhaus in dem ich FSJ gemacht habe und ein sehr großes Krankenhaus. 
Zwei Köpfe, ein Fußball, ein Ziel! Rein das Ding! Richtig scheiße gelaufen im Nachhinein. 

Die zwei Spieler kamen sich nahe, zu nahe. Der Gegenspieler traf meinen Bekannten mit seinem Kopf mitten im Gesicht. Die Nase blutete. Der Rettungsdienst kam. Meinem Bekannten blutete scheinbar nur die Nase, aber wirklich klar war er nicht mehr, „Dämmerzustand“ (Wortfindungsstörung meinerseits sorry). Nächstes Krankenhaus (mein altes FSJ KH) wirds schon richten. Das Ausmaß der Verletzungen und was noch alles folgen wird war noch nicht bekannt.

Es ging per RTW ins KH. Dort wurde ein CT gemacht. „Ist nichts wirklich, machen aber noch ein Röntgen.“ Beim Röntgen wurde dann festgestellt das doch etwas mehr war. Sofort wurde rum telefoniert in welches Krankenhaus er verlegt werden kann. Er war immernoch nicht wirklich ansprechbar. Ihm wurden dann noch zwei Tamponaden in die Nase gejagt, denn das dumme Ding hörte einfach nicht auf zu bluten. Die Mutter durfte im Privat-PKW hinterher fahren. (Ist das üblich? Der Junge war immerhin schwerst verletzt.) Ihr hatte man immernoch nicht gesagt was los ist, wahrscheinlich weil die Ärzte es selbst nicht wussten.

Angekommen im großen Krankenhaus ging alles ganz schnell. Die Ärzte waren geschockt über die schlechte Versorgung ihres Patienten, vorallem das man den Jungen beide Male ohne Notarzt transportierte. (Die Fahrt ins große KH dauerte immerhin 45 min) Er wurde über 7 Stunden operiert, verbrachte lange Zeit auf der Intensivstation und am Anfang war man sich nicht mal sicher ob der Junge es überhaupt schaffen würde. 
Was er hatte fragt ihr euch?

Schweres Schädel-Hirn-Trauma, Schädelbasisbruch, Trümmerbruch der Nase, 2 maliger Kieferbruch und eigentlich jeden erdenklichen Knochen im Gesicht gebrochen. Er hat heute keinen Geschmacks- und Riechsinn mehr. Weitere Spätfolgen kann man noch nicht absehen. 

Aber er redet schon wieder vom Fußball.

Aber mir kann keiner erzählen das man das alles nicht im kleinen KH erkannt hat. 

Advertisements

3 Gedanken zu “Kopfball und Krankenhäuser 

  1. Zitat: „Ihr hatte man immernoch nicht gesagt was los ist, wahrscheinlich weil die Ärzte es selbst nicht wussten.“
    ich gehe mal davon aus, dass Dein Bekannter volljährig ist. Dann darf der Arzt der Mutter auch nichts sagen, ausser Sie hat eine Vollmacht, in der sie ausdrücklich dazu ermächtigt ist. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Heirat oder Abstammung ein Auskunftsrecht gegenüber Ärzten beinhaltet.
    Dass Ärzte es meist anders handhaben, ist eine andere Sache.

    Gefällt mir

  2. Was mich echt wundert ist das sie erst nach Röntgen irgendwas gesehen haben? Man sieht alles was es so an Verletzungen gibt aufm CT und bei SHT ist Röntgen nicht mehr angesagt. Ganz komisch. Was ich mich auch frage: Schweres SHT = Blutung? Das hätten sie auf jeden Fall sehen müssen!
    Das sie ihn das erste mal ohne NEF transportiert haben kann langer Anfahrtszeit vom NEF + kurzer Weg zum KH etc. geschuldet sein. Aber das man jemanden mit offensichtlichem schweren Schädelverletzungen und vermindertem GCS 45min ohne NEF durch die Gegend schippern lässt halte ich schon für Fragwürdig.
    Das die Angehörigen nicht im RTW mitfahren finde ich nachvollziehbar. Wenn wir nen Patienten auf ITS verlegen nehm ich die Angehörigen nicht mal mit in denselben Aufzug. Das letzte was du willst wenn es plötzlich schlecht wird ist das ein Angehöriger dabei steht (für die auch keine schöne Erfahrung).

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s