Visite

Zeit für die morgendliche Visite :) Geil? Neeeee!

Angefangen damit das der Herr leitende Oberarzt nicht mal auf die Assistenzärztin gewartet hat. (Ja, sie war unpünktlich aber mit gutem Grund. Da bekam die Arme erstmal Anschiss.)

Er kam auf die Schwester und mich zu, musterte mich, legte seine Hand auf meine Schulter (Ugh.) und sah sich ganz genau mein Namensschild an, obwohl er mich bereits kennt!)

Erstes Zimmer und schon ist er pampig. Zu der Schwester, zum Patient, zu mir. Er schrieb grade eine Verordnung auf als er sich zu mir rumdrehte, nach meiner Uhr am Kittel suchte, keine fand und mich erstmal anmeckerte das ich eine Uhr zu tragen hätte. Daraufhin antwortete ich etwas schnippig das ich eine Uhr anhabe und zog sie demonstrativ aus meiner Brusttasche. Daraufhin beschwerte er sich das man sich ja da auf den Kopf stellen müsse um da was zu lesen. ES IST JA AUCH MEINE UHR UND NICHT DEINE UND ICH TRAGE DIE UHR WIE ES MIR PASST!

Nächstes Zimmer. Die Uhr hängt über ihm an der Wand. „So Schwesterchen! Jetzt bräuchten wir wieder deine Uhr! *verdreht die Augen* (Ich wüsste nicht seit wann wir per du sind…)

Zur Erklärung: Er —> Gott in Weiß

Aber auch das ist kein Grund so mit uns zu reden. Und ich werde mir das auch nicht gefallen lassen. Bislang wurde ich von den richtig üblen Frechheiten verschont (wollt ihr gar nicht wissen was er sich alles schon geleistet hat, gibt demnächst ein Gespräch) aber auch die, wenn es passieren sollte, werde ich mir nicht gefallen lassen.

„UND WIESO SIND HIER KEINE TACKER AUF DEM WAGEN!?“

Advertisements

5 Gedanken zu “Visite

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s