vorwärts statt bergab

Erwähnenswert wäre zum Beispiel die liebe Frau auf Zimmer 112. Ich „betreue“ sie quasi seit sie bei uns ist. Andere haben wie immer keine Zeit. Mittlerweile sind es fast zwei Wochen und ich liebe es diese Fortschritte zu sehen die die Patienten machen. Sie kam zu uns nach einem Sturz inkl. neuer Hüfte. Am Anfang lag sie nur im Bett, wimmerte und schrie. Ihr Wortschatz bestand aus 2 Worten: „Aua!“ und „Nein!“. Ihr Verhalten beschränkte sich auf schlagen, schreien, beißen und treten. Anfangs hatte ich ein wenig Angst vor ihr da sie, als ich sie das erste Mal anfasste, aufschrie. Und das nicht besonders leise. Ich ging sofort wieder aus dem Zimmer. Später sollte ich ihr das Frühstück anreichen (!)…wohl war mir immer noch nicht dabei. Aber es blieb mir nichts anderes übrig also gab ich ihr eine Chance. Zum Glück! Es ist so schön zu sehen wie sich ihr Zustand immer weiter verbessert. Nach 3 Tagen hörte sie auf zu wimmern und zu rufen. Essen, etc. musste man ihr immer noch anreichen. Heute habe ich mich in meinen Urlaub verabschiedet und bin wirklich sichtlich begeistert wie sie sich entwickelt hat. Sie hat wie viele andere Patienten gute und schlechte Momente. In schlechten Momenten muss man Essen halt wieder anreichen aber ansonsten isst sie alleine und das nicht zu wenig (!), sie trinkt alleine, sie spricht mit dir…aber nur wenn sie dich mag, sie winkt einem sogar zum Abschied (meine gute „Erziehung“ haha) und sie grinst. Viel. Ich habe oft an ihrem Bett gesessen einfach weil sie meine Hand nicht mehr los lassen wollte. Aber genau solche Momente liebe ich. In diesen Momenten merke ich wieder warum ich das eigentlich mache. Ich mag sie und ich würde mir wünschen die Schwestern und Ärzte würden erkennen wie toll sie ist.

Übrigens das schlagen und schreien konnte ich ihr noch nicht abgewöhnen.

Edit: Die Frau war zwischenzeitlich noch einmal bei uns. Sie musste ein weiteres Mal operiert werden. Leider verstarb sie letztendlich auf der Intensivstation.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s