Ja nee, is klar Mädels…

Noch 2 Monate, dann könnt ihr beiden mich mal. Ihr geht mir so auf den Wecker ich könnte heulen. Als ob ich sonst nichts zu tun hätte als den ganzen Tag Däumchen drehend in der Ecke zu stehen. Naja, wenn es nach euch geht tue ich das ja den ganzen Tag. Ihr müsst mich nicht dauernd dumm anmachen weil dies und jenes nicht geputzt ist, sorry aber wenn Patienten mich brauchen dann bleib ich halt da und sag nicht:“ Nee, sorry aber  ich muss noch Bettenwagen putzen. Ich kann sie jetzt nicht trösten. In 1 Stunde vielleicht.“ (die Frau hat starke Schmerzen, kann sich nur selten artikulieren und hat einfach keine Lust mehr zu leben) Oder warum zögerst du meinen Feierabend hinaus weil ich mit dir Patienten lagern soll wenn du eh alles selbst machst? Traust du mir das etwa nicht zu? Oder willst du mich nur ärgern? Warum führt ihr mich vor oder behandelt mich wie ’nen Praktikant am ersten Tag…und das die ganze Zeit?? Zu mehr als zum putzen bin ich für euch beiden eh nicht da. Ihr macht mich krank mit eurer herablassenden Art. Lasst mich meine Arbeit machen und spart euch eure Kommentare.

Tut mir Leid aber ich musste das mit jemandem teilen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Ja nee, is klar Mädels…

  1. Pingback: Don’t look back in anger :) | justanothernursesblog

  2. Kann auch von so ähnlichen (wennauch nicht ganz so krassen) Erlebnissen berichten. Echt zum kotzen wie sich manche erwachsene Menschen anderen Erwachsenen gegenüber verhalten. Schon krass das dieses Phänomen vor allem in sozialen Berufen so verbreitet ist.

    Ich glaube du sprichst vielen Pflegepraktikanten und Krankenpfleveschülern aus der Seele.
    (Zu den Überstunden hab ich für mich einfach folgende Strategie gewählt: Ich habe mich pünktlich zum Feierabend verabschiedet und bin einfach gegangen, hat mir nie minuspunkte eingebracht…)

    Gefällt mir

  3. Auch dafür ist ein Blog da.
    Wenn ich heute noch an den Ärger mit PDL und Stationsleitung denke. Oder als ich die Bewertung fürs Praktikum wollte. Stationsleitung lauter Anschuldigungen die so nicht stimmten und keine Schwester mit der ich zusammengearbeitet habe bestätigen konnte. Zum Glück habe ich von Anfang an gesagt, dass sie mich nicht bewerten soll.
    Ich bin froh da raus zu sein. (So kann man auch Leute von dem Beruf fern halten…)

    Gefällt mir

    • Ohja ich hatte auch schon einiges an Ärger 🙈 Hatte mir zwischenzeitlich geschworen nicht mehr auffallen zu wollen was mir ganz gut gelungen ist aber mittlerweile ist es mir egal. Vorallem bei den zwei besagten Schwestern. Manche Menschen haben einfach komplett ihren Beruf verfehlt. Ich glaub ich werde ne Party schmeißen wenn ich da raus bin. Haha.

      Gefällt mir

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s