Herzinfarktmoment #1

Zeit fürs Mittagessen

Ich bringe einer älteren Dame ihr Mittagessen. Sie sagt sie möchte sich auf den Mob-Stuhl setzen um ordentlich zu Mittag essen zu können. Gegen eine solch gute Idee konnte ich einfach nichts haben. Ich meine wer hat schon was dagegen wenn eine ältere Frau dazu bereit ist aufzustehen. Groooßer Fehler…

Langsam aber sicher ging es zuerst auf die Bettkante. Soweit so gut. Ich nahm den Mob-Stuhl und stellte ihn genau neben das Bett damit sie einfach nur rüber rutschen brauchte. So zumindest der Plan. Als sie aufstand verlor sie plötzlich den Halt und rutschte Richtung Boden. Natürlich konnte ich sie schlecht auf den Boden fallen lassen also versuchte ich halbes Handtuch sie so gut es ging aufzufangen und aufs Bett zurück zu setzen. Da ich keine andere Möglichkeit mehr sah ließ ich sie sich an meinem Hals fetshalten um sie aufs Bett zurück zu heben…miese Idee…denn dabei hatte ich mich erstmal ausgerenkt. Aber sollte ich sie fallen lassen nur um auf meinen Rücken zu achten?? Als sie irgendwann dann halbwegs auf dem Bett lag, lief ich schnell einen Pfleger holen damit wir sie wieder richtig ins Bett legen konnten.

Gesagt. Getan.

Das Ende vom Lied war: sie aß im Bett, ich hatte einen ausgerenkten Rücken und war um eine Erfahrung reicher.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s